ÜBER UNS

Für jeden, der in seiner Freizeit mehr Bewegung und mehr Miteinander sucht, ist FC Herdecke-Ende e.V. der richtige Anlaufpunkt. Fußball steht bei uns im Mittelpunkt, ist aber auch Ausgangspunkt für Aktivitäten weit über den Fußball hinaus. Als eingetragener Verein ist "für uns, für Ende, für immer" kein Slogan, sondern ein Bekenntnis zu stetigem sportlichen und sozialem Engagement für den Verein und die Region. Dafür ist bereits viel Herzblut im Verein vorhanden, neues aber permanent gesucht und willkommen! Auf die schönste Nebensache der Welt. 

 
104265722_296288858441078_5923701292555859472_n_edited.jpg

DER VORSTAND

Nach langjähriger Vereinsarbeit und somit wohlverdientem "Ruhestand", hat sich der Verein 2020 neu aufgestellt:

1. Vorsitzender: Uwe Hölterhoff

1. stellvetr. Vorsitzender: Michael Dziamski

Kassierer: Dieter Soult

Geschäftsführerin: Anke Meckler

Sportlicher Leiter: Hansi Lewarck

 

DER JUGENDVORSTAND

Jugendleiter: Thomas Stein

Stellvertr. Jugendleiterin: Andrea Klöpfel

Stellvertr. Jugendleiter: Markus König

Jugendkassiererin: Martina Langer

1. Beisitzer: Manuel Meyer 

DIE SPORTSTÄTTE

Gespielt, trainiert und gemeinsame Zeit verlebt wird auf der Sportanlage "Am Kalkheck". Auf dem Gelände am Ortseingang finden sich drei Kunstrasenplätze unterschiedlicher Größe, ein Naturrasenspielfeld, eine Sporthalle sowie der Gebäudetrakt mit Kabinen und Vereinsheim. Mit dieser Infrastruktur zählt die weitläufige Anlage zu den modernsten des Kreises. Und an weiteren Modernisierungen, wird bereits fleißig gearbeitet...Schaut gerne auf Bolzen, Bier und/oder Bratwurst vorbei. 

BEITRAGSORDNUNG

MONATSBEITRAG

JUGENDLICHE

9,50 €

Einmalig 5,00 € Aufnahmegebühr

MONATSBEITRAG ERWACHSENE

(AKTIV)

13,00 €

Einmalig 15,00 € Aufnahmegebühr

MONATSBEITRAG

ERWACHSENE

(PASSIV)

10,50 €

MONATSBEITRAG FAMILIEN

20,50 €

Die Beiträge können wahlweise vierteljährlich, halbjährlich oder jährlich bezahlt werden. Mitglieder, die ihren Beitrag nicht per Lastschrift einziehen lassen, haben auf Grund des erhöhten Aufwandes einen Zusatzbeitrag von 1€ je Fälligkeitstermin zu entrichten.