F2 zu Gast in Breckerfeld


Am 7. Spieltag waren wir zu Gast bei SW Breckerfeld.
Bei sonnigem Wetter und netten Gastgebern taten wir uns in den ersten Minuten etwas schwer. Wir hatten keinen richtigen Zugriff zum Spiel und unsere Zuordnung passte auch nicht.
Somit fiel in der 9. Spielminuten das Tor für die Gastgeber. Wir liefen dem Rückstand mit viel Kampfgeist und Willen hinterher,doch der Ball ging einfach nicht rein. Zu hoch geschossen, Pfosten, guter Torwart..
alles war dabei. Wir nutzen unsere vielen Chancen leider nicht und bekamen somit in der 12. Minute das zweite Gegentor.
Danach ging es bis zur Pause ausgeglichen weiter.
In der Pause motivierten wir die Jungs noch mal,immer weiter zu kämpfen und keinen Ball verloren zu geben.
Dann passierte es..
Leon - Nico nahm sich ein Herz,dribbelte sich durch und schoss den Ball endlich über die Linie (34.). 6 Minuten noch,nicht aufgeben,weiter kämpfen hieß es von draußen.
Die Jungs rannten und rannten,aber es sollte einfach nicht sein.
Endstand 2:1..

Verloren,aber wir haben wir immer super gekämpft und arbeiten weiter an uns,um im nächsten Spiel unsere Chancen in Tore umzuwandeln.
Es spielten : Philipp, Jermeny, Max K., Felix, Alex, Leon - Nico, Filip und Flori.

Am Sonntag reisten wir mit unseren Jungs zum Höing zum SSV Hagen.

Bei schönem Wetter und angenehmer Temperatur konnten unsere Jungs leider nicht an die richtig gute Leistung der Vorwoche anknüpfen und hielten nur die ersten paar Minute gut mit.

Nach vielen Abstimmungsfehlern in unseren Reihen stand es zur Halbzeit 7:0 gegen uns. In der Pause versuchten wir die Jungs noch einmal zu Motivieren. 

Dies ging wieder einige Minuten gut,in denen wir auch mindestens 2 Tore hätten erzielen müssen. 

Wir kämpften weiter, aber belohnten uns nicht. Somit hieß es am Ende 12:0 gegen uns. 

 

Für uns heißt es jetzt weiter machen,Kopf nicht hängen lassen und am nächsten Samstag auf eigenem Rasen gegen der Fortuna aus Hagen zeigen, dass auch wir Fußball spielen können. 

 

Es spielten : Philipp, Max K., Max H., Marc, Zinedin, Laurin, Alex, Felix, Leon-Nico und Flori 

F2 kämpft sich zurück und erspielt doch unentschieden

 

Am Samstag traf der F-Jugendjungjahrgang auf den SV Hohenlimburg 1910. Beide Mannschaften hatten nur 7 Spieler zur Verfügung und gingen somit ohne Auswechselspieler an den Start.

Gleich nach 8 Minuten gingen die Ender Kicker durch Leon- Nico 1:0 in Führung! 

Doch nur vier minuten später glich der SV10 nach einigen Abstimmungsfehlerm in unseren Reihen aus. 1:1.

Dann kam der Doppelschlag der Hohenlimburger. In der 14 und 18 Spielminute ging der Gast mit 1:3 in Führung. Ab jetzt war es ein sehr kampfbetontes aber sehr faires Spiel beider Seiten. Die in blau/weiß gekleideten Jungs versuchten alles um noch einmal heranzukommen. Nach einem sehr schön herausgespieltem Zug geling es Laurin mit Abpfiff in die Halbzeit sein allererstes Tor und damit den Anschlusstreffer zu erzielen.

Es ging mit 2:3 in die Halbzeit. 

Nach der Pause ging es dort weiter,wo es aufgehört hat, ein Spiel auf Augenhöhe. 

Nach einer super Ecke von Alex,die zunächst geklärt wurde,nahm Maxi sich ein Herz und knallte den Ball unten libks in die Ecke. Ausgleich! 

Von nun an ging es hin und her. 

Max K. erkämpfte sich den Ball auf seiner rechten Seite,ging durch alle gegnerischen Spieler hindurch und traf zum 4:3 in der 33 Minute. 

Noch 7 Minuten kämpfen hörte man von den Eltern,welche am Rand mitfieberten.

Letzter Angriff. Ecke Hohenlimburg. Alles gut gemacht,doch dann wird Maxi geschubst,kriegt den Ball an die Brust und es steht 4:4 in der 40. Spielminute..

Ärgerlich, aber Mund abputzen und weiter machen! Super gekämpft,klasse gespielt und eigentlich gewonnen :) 

Das nächste Spiel bestreiten wir nächsten Sonntag um 10 Uhr beim SSV Hagen. Ungewohnter Tag, aber hoffentlich dann entwas mehr glück. 

 

 

Es spielten : Philipp, Luca, Maxi, Alex,Leon- Nico, Max K. und Laurin.

F2 gewinnt gegen Blau- Weiß Voerde

 

Um 10:00 Uhr begannen die Jungs der F2 den Jugendspieltag am Kalkheck. Heute hieß der Gegner BW Voerde.
Nach einem frühen Gegentreffer in der 6. Spielminute kämpften sich die Jungs in Dunkelblau mit einigen schönen Pässen wieder zurück ins Spiel und erarbeiteten sich Torchance um Torchance. Leider belohnten sie sich dafür aber noch nicht. Erst in der 19. Spielminute befreiten sich die Jungs aus Ende durch den sehr umjubelten Ausgleichstreffer von Flori. Daraufhin konnten die Jungs sich eine kurze Verschnaufpause gönnen. In der 2. Halbzeit fingen die Jungs da an,wo sie in der 1. Halbzeit aufgehört haben. Mit schönen Pässen, tollen Kombinationen und einem noch größeren Kampfgeist zeigten die Kicker vom Kalkheck, was sie können. Beide Mannschaften wollten hier den Siegtreffer erzielen, aber beide Torhüter hielten alles, was aufs Tor kam. Erst in der 33. Minute schafften es die Ender Jungs das Spiel zu drehen. Torschütze unser Spieler mit der Nummer 11 - Alex. Keine 2 Minuten später klingelte es wieder im Tor der Gäste. Der eingewechselte Zinedin hielt einfach seinen Fuß in die super Flanke von außen zum 3:1. Doch auch dann hörten sie einfach nicht auf zu Spielen. In der 36 Minute packte Max K. einen unhaltbaren Linksschuss aus und traf zum 4:1. Nach einer kurzen Unkonzentriertheit kamen die Gäste aus Voerde auch noch einmal vor unser Tor und verkürzten auf 4:2. Den Schlusspunkt setzte dann in der 39. Minute Marc, der den verfehlten Ball für Alex noch bekam und somit zum hart erkämpften aber unterm Strich verdienten 5:2 Sieg einnetzte.

 

Wir bedanken uns bei BW Voerde für ein sehr faires, gut anzusehendes Spiel und hoffen, dass wir uns vielleicht bald noch einmal wiedersehen.

Ein dankeschön natürlich auch an die Jungs der F2 mit einem super Spiel. Ihr habt es euch verdient !

 

Es spielten: Philipp, Max K., Max H., Marc, Louis, Alex, Laurin, Zinedin und Flori.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© FC Herdecke-Ende e.V.